Zurück zur Übersicht

Effizient mit ELCAD-Symbolkonfiguration.

18. Juni 2019

Blog

In ELCAD lassen sich Symbole effizient konfigurieren. Diese Konfiguration erfolgt einmalig und zentral. Durch die jeweilige Zuordnung werden die Grafikelemente ohne manuellen Eingriff sicher und zuverlässig aufgerufen. Die einzelnen Symboldarstellungen lassen sich auch zentral (z.B. über eine Stückliste) ändern und aktualisieren. Dazu muss die Zeichnung nicht geöffnet werden.

Die ELCAD-Anwender können aus drei Konfigurationsmethoden auswählen. Wir stellen diese hier kurz vor.

Konfiguration beim Symbolaufruf
Hier werden beim Platzieren des Symbols die möglichen grafischen Konfigurationen angeboten und der Anwender trifft seine Wahl (Abb. 1).

Konfiguration über Stammdaten
Diese Konfiguration erfolgt einmalig und zentral in den Stammdaten. Durch die Zuordnung der Artikelnummer zu einem Symbol werden die passenden Grafikelemente ohne manuellen Eingriff am zutreffenden Ort platziert. Bei einer Änderung der Artikelnummer werden die Grafikelemente, wenn erforderlich, automatisch angepasst (Abb. 2).

Konfiguration über Auswahllisten
Bei diesem Vorgehen werden den Symbolen jeweils ein Grafiktyp zugeordnet. Die verschiedenen Grafiktypen werden in einer Excelliste definiert. Anschliessend werden diese mit dem nächsten ELCAD-Prozessschritt automatisiert eingelesen (Abb. 3).

Die verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten lassen sich auch kombinieren und genau auf die Bedürfnisse des jeweiligen Anwenders anpassen.

Mehrwert

  • Zeitersparnis bei der Zeichnungserstellung
  • Reduktion der Symbolvielfalt
  • Erhöhung der Qualität und Aussagekraft der Kundendokumentation

Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie ELCAD auch in dieser Hinsicht effizient nutzen wollen. Wir beraten und unterstützen Sie gerne.


ROTRING DATA ist seit 1992 exklusiver Partner von AUCOTEC für die Schweiz.

Weitere Beiträge: