Zurück zur Übersicht

Das haben wir schon immer so gemacht

22. März 2021

Blog News

Wer kennt sie nicht, die Aussage: «Das haben wir schon immer so gemacht»?

Gerade wenn es um die Effizienzsteigerung in Arbeits- oder Konstruktionsprozessen geht, stösst man immer wieder auf die Denkweise: Warum hinterfragen, es hat doch bis jetzt gut funktioniert? Und das stimmt ja auch in der eigenen Wahrnehmung. Es hat funktioniert. Nur - nichts an der bisherigen Arbeitsweise zu hinterfragen und dann auch entsprechend zu verändern, heisst eben auch: Man vergibt eine grosse Chance, neue Lösungen wirklich mit bestmöglichem Gewinn an Qualität und Geschwindigkeit, mit signifikanter Steigerung der Kundenzufriedenheit und mit grösstmöglicher Kostenreduktion einzuführen. Wie schade, oder?

Gerade bei der Einführung der Tacton-Konstruktionsautomatisierung (Design Automation) erleben wir immer wieder, was für ein Gewinn es ist, gleichzeitig die Konstruktionsweise und die Konstruktionsprozesse zu überdenken und zu optimieren. Das ist unter Umständen erst einmal mühsam und erzeugt typischerweise auch Widerstände. Aber es geht nicht darum, alles Bisherige und das ganze Erfahrungswissen, das in der Regel über viele Personen verteilt ist, über Bord zu werfen, sondern im Gegenteil: Durch die neu gegebenen Möglichkeiten, die die intelligente Tacton-Konfigurationslösung im Zusammenhang mit einer strukturierten Konstruktionsmethodik bietet, wird das wertvolle Erfahrungswissen gesichert, zentral gepflegt und auf logische und intuitive Weise optimal genutzt. Und bereits im Laufe des Einführungsprojektes werden Sie sehen, wie schnell sich der initiale Mehraufwand mehrfach auszahlt. 

Seitens ROTRING DATA AG verstehen wir die Partnerschaft mit unseren Kunden als Verpflichtung, in jedem Projekt auch ganz offen und klar aufzuzeigen, wie – sollte sie auftauchen - die Denkweise «Das haben wir schon immer so gemacht» Sie am Fortschritt und bestmöglichen Erfolg hindern kann. Und natürlich verstehen wir es genauso als Verpflichtung, unsere Erfahrung aus allen unseren Tacton-Projekten zu nutzen, um gemeinsam sehr schnell aus solchen Sackgassen herauszufinden. Und um es zu wiederholen: Dabei geht es nicht primär um: «Wir machen nun alles neu», sondern vielmehr um «Wie können wir das Bisherige gut nutzen, um das Neue viel effizienter zu machen».

Ein grosser Durchbruch im Projekt ist es dann immer, wenn die Frage kommt: «Warum (eigentlich) haben wir das schon immer (nur genau) so gemacht»? Ab diesem Zeitpunkt, werden Sie merken, dass sich Ihr Design Automation-Projekt in eine andere Richtung bewegt und die Motivation aller Beteiligten und damit der Erfolg des Projektes noch einmal um ein Vielfaches steigert.

Also, wann werden Sie sich die Frage stellen: «Warum haben wir das schon immer so gemacht»?

Weitere Beiträge: