Zurück zur Übersicht

Software Compliance – Gehen Sie auf Nummer sicher.

17. Januar 2019

News

Je grösser und komplexer Ihre Software-Infrastruktur ist, umso anspruchsvoller wird auch die Lizenzadministration. Aber selbst schon bei kleineren Software-Umgebungen ist es wichtig, sich genau mit den Lizenzbedingungen der einzelnen Hersteller auseinanderzusetzen, damit Lizenzverletzungen – auch wenn unbeabsichtigt – nicht passieren können. Autodesk zum Beispiel führt in jüngster Zeit verstärkt Audits durch, um Lizenzverstösse aufzuspüren. Wir empfehlen: Überprüfen Sie Ihre Situation, damit Sie sicher sind, dass alles seine Richtigkeit hat.

Autodesk-Lizenzprüfung: FAQ

  • Ist wirklich jede Software-Installation – ob aktiv in Gebrauch oder auch nicht - richtig registriert?
  • Wurde mit dem Wechsel auf die Subscription auch die Lizenzsituation bereinigt und aktualisiert (z.B. neue Lizenzdatei)?
  • Sind beim Rechnertausch immer die Software-Installationen bereinigt worden?
  • Sind bei der Umwandlung von Einzelplatzlizenzen zu Netzwerklizenzen auch wirklich alle Einzelplatzlizenzen entsprechend umgewandelt worden?
  • Ist der Einsatz in Zweigstellen und Tochterunternehmen erlaubt?
  • Welche Vorgänger Versionen dürfen genutzt werden und welche nicht?
  • u.v.m.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

ROTRING DATA ist Mitglied der HexaGroup, dem Schweizer Kompetenzzentrum für Autodesk-Lösungen.

Weitere Beiträge: